Kiefergelenksbeschwerden

Leiden auch Sie unter Kiefergelenksbeschwerden?

Sie leiden unter Kopf- und Nackenschmerzen, unwillkürlichem Zähneknirschen, eingeschränkter Beweglichkeit des Unterkiefers, Ohrengeräuschen oder chronischen Verspannungen? Die Ursache kann an Ihren Zähnen und den umliegenden Strukturen liegen. Das Kausystem setzt sich zusammen aus den Kiefergelenken, den Zähnen und der Kaumuskulatur. Ein ausbalanciertes Zusammenspiel dieser Strukturen ist äußerst wichtig. Schon kleine Störfaktoren reichen, um dieses System aus der Bahn zu bringen und können erhebliche Schmerzen im Kopf- und Nackenbereichen auslösen. Außerdem können Ihre Zähne durch diese Dysbalance ungleichmäßg oder zu stark abgenutzt werden. Betroffene ordnen diese Symptome selbst häufig gar nicht ihren Kiefern zu. Dann erkennt vielleicht der Zahnarzt bei der Kontrolluntersuchung typische Anzeichen für Bruxismus: abgekaute Zähne, vergrößerte Kaumuskeln, Abdrücke der Zähne in Wange und Zunge. In schweren Fällen scheint bereits gelblich das Zahnbein unter dem Schmelz hervor. Die Zähne werden empfindlich. Typisch ist auch, dass man morgens aufwacht und die Kiefermuskulatur verhärtet ist und tut weh.

Bin ich selbst betroffen?

Viele Betroffene ordnen diese Symptome selbst häufig gar nicht ihren Kiefern zu. Dann erkennt vielleicht der Zahnarzt bei der Kontrolluntersuchung typische Anzeichen für Bruxismus: abgekaute Zähne, vergrößerte Kaumuskeln, Bissspuren der Zähne in Wange und Zunge. In schweren Fällen scheint bereits gelblich das Zahnbein unter dem Schmelz hervor. Die Zähne werden auf Kälte oder Wärme empfindlich. Typisch ist auch, dass man morgens mit verhärteter und schmerzhafter Kaumuskulatur aufwacht.

Wie kann Ihr Zahnarzt Ihnen bei Kiefergelenksbeschwerden helfen?

Abhilfe kann eine genau auf Ihr Gebiss abgestimmte Schiene schaffen. Sie bringt das Kiefergelenk in eine neutrale Position, schützt die Zähne vor starker Abnutzung durch nächtliches Knirschen oder Presse und ersetzt bereits verloren gegangene Bisshöhe. Wichtig für eine erfolgreiche Schienentherapie ist eine genaue Funktionsdiagnostik.

Wir beraten Sie gerne!

Zahnärzte am Kloster PartG mbB

Lemgoer Str. 17
31737 Rinteln

05751-426 22 (Telefon)
05751-431 24 (Telefax)

info@zahnaerzte-am-kloster.de

Rechtliches